europaschule

ZunkunftsschuleNRW

LOGO KSW neu

freie Marke Bochum Rot rgb

Europa Banner2014k

Kooperationsschule mcs

Delegation des Neuen Gymnasiums gewinnt Bundesfinale des Europäischen Jugendparlaments
 
eyp bild 1Mit einer starken Leistung überzeugte die siebenköpfige Delegation von Schülerinnen und Schülern des Neuen Gymnasiums im Bundesfinale des Wettbewerbs des Europäischen Jugendparlaments vom 11. bis 16. Juni 2017 in Wiesbaden.

Herzlich gratulieren dürfen wir Tim Barcikowski, Julius Bürk, Emily Grünendieck, Felix Käppel, Sophie Plassen, Fynn Schymeck und Milouda Zakari, die nach Beurteilung der Jury in diesem Jahr zu einer der zwei besten Delegationen Deutschlands gehörten. Zur Belohnung dürfen sie Deutschland im nächsten Jahr auf der Internationalen Sitzung des European Youth Parliament in Litauen vertreten.

Nachdem die Delegation bereits im April in der Regionalrunde in Frankfurt am Main überzeugt hatte, verbrachten sie in Wiesbaden unter dem Sitzungsmotto „Re:boot Europe – bit by bit“ mit der Auseinandersetzung über die Chancen und Risiken der Digitalisierung und die Zukunft des Digitalen Binnenmarktes der Europäischen Union.

Die Nationale Auswahlsitzung in Wiesbaden war das Finale des Wettbewerbs, den das Europäische Jugendparlament in Deutschland alljährlich bundesweit austrägt. Dabei wird Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, auf Englisch aktuelle politische Themen zu diskutieren und parlamentarische Entscheidungsprozesse kennenzulernen. Die zwei überzeugendsten Delegationen sowie einige Einzelvertreter werden für die Teilnahme an den kommenden Internationalen Sitzungen ausgewählt.

Bei der Bewertung werden von der Jury nicht nur politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Sachkenntnisse sowie die Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit in der englischen Sprache berücksichtigt, sondern vor allem auch soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kooperation und Toleranz, Konfliktfähigkeit und Flexibilität.

Das European Youth Parliament wird in 40 europäischen Ländern von ehrenamtlichen jungen Menschen getragen und leistet politische Bildungsarbeit im Sinne des demokratischen Austauschs auf dem europäischen Kontinent.
Weitere Informationen zu den Aktivitäten und Wettbewerben des Europäischen Jugendparlaments finden sich unter www.eyp.de.

Susanne Schilling

 

 

Teilnehmerbericht von Felix Käppel


Mit großer Vorfreude hatten wir nach unserer Qualifikation auf der Regionalen Auswahlsitzung des European Youth Parliament die Teilnahme an der Nationalen Auswahlsitzung in Wiesbaden erwartet.
Nach mehrwöchiger Vorbereitung freuten wir uns auf die uns bereits bekannten Elemente der Sitzung, wie die Arbeit in Komitees zu verschiedenen politischen und wirtschaftlichen Themen (Committee Work) oder die spannenden und äußerst lebhaften Debatten in der Vollversammlung (General Assembly).
Dabei stand die diesjährige Nationale Auswahlsitzung ganz im Zeichen der „Digitalen Transformation“ und des Digitalen Binnenmarkts.
Ein Element dieser Tagung, welches im Vergleich zur Regionalen Auswahlsitzung deutlich herausstach, war die Unterkunft, die mit der Jugendherberge Wiesbaden hohen Qualitätsstandards entsprach und das (dank der längeren Sitzungsdauer von sechs Tagen) umfangreichere und interessante Kultur- und Freizeitprogramm.
Bereits am zweiten Tag durften wir in Hessens Landtag einer Auswahl an informativen und lehrreichen Expertenvorträgen zur Digitalen Transformation von Unternehmen, zum Datenschutz und zur Datensicherheit im Zeitalter des „Internets der Dinge“ und schließlich zu den Chancen und Risiken des e-governments beiwohnen. Besonders zeichnete sich diese Veranstaltung dadurch aus, dass es nicht bei reinen Vorträgen blieb, sondern wir (getreu dem Titel „Digital Dialogue“) den Experten Fragen stellen und unsere Meinung zu ihren Thesen mitteilen konnten.
Im weiteren Verlauf der Konferenz gab es die Möglichkeit, die über 2000 Jahre alte Stadt Wiesbaden zu erkunden, das Stadtmuseum zu besuchen, Flag-Football zu spielen oder an einem vordergründig der Entspannung dienenden, aber dennoch erstaunlich anstrengenden Yoga-Workshop teilzunehmen.
Zu unserer Freude wurde uns am Ende der Sitzung mitgeteilt, dass die Jury uns nach Begutachtung aller Teilnehmer an den vorherigen Tagen ausgewählt hatte, um Deutschland bei der Internationalen Auswahlsitzung in Vilnius 2018 zu vertreten.
Wir sehen dieser Chance erwartungsvoll entgegen.
Felix Käppel


 

bewegliche Ferientage

  • 02.10.2017
  • 12.02.2018
  • 30.04.2018
  • 11.05.2018
zurück | nach oben | Startseite | Impressum