europaschule

ZunkunftsschuleNRW

ksw logo17k

freie Marke Bochum Rot rgb

Europa Banner2014k

Kooperationsschule mcs

Hebräischkurse und Schulorchester des NGB musizieren zur Eröffnung des Justizzentrums Bochum

Die Hebräischkurse und das Schulorchester des NGB waren eingeladen, zur Eröffnung des neuen Justizzentrums am Ostring aufzutreten. Ein deutsches Justizzentrum mit hebräisch-sprachigen Liedern zu eröffnen, scheint zunächst ungewöhnlich, doch ein Gespräch mit dem Präsidenten des Landgerichts, Hartwig Kemner, zeigte Hintergründe auf:

Das Justizzentrum steht an der Josef-Neuberger-Straße 1 in Bochum. Dieser Straßenname erinnert an den ehemaligen NRW-Justizminister Prof. Dr. Dr. Josef Neuberger, der als Jude von den Nazis verfolgt wurde und 1938 nach Palästina (das heutige Israel) emigriert war. Nach der Nazizeit kehrte Josef Neuberger 1950 nach Deutschland zurück und baute hier ein reformiertes Justizwesen mit auf. Außerdem war er zeitlebens ehrenamtlich im jüdischen Gemeindeleben aktiv. So sangen wir "Hebräer" den Mitarbeitern auf hebräisch Lieder von Frieden und harmonischem Zusammenleben zu.

Nach den Festreden, die u.a. der Justizminister Herr Peter Biesenbach und der Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert hielten, holten Herr Hirschhausen und das Schulorchester die Gäste zurück in die nicht ganz so konfliktfreie Realität mit dem beeindruckenden Soundtrack zu "Into the storm" von Bryan Tyler.

Maria Hägele


 

bewegliche Ferientage

  • 04.03.2019
  • 05.03.2019
  • 31.05.2019
  • 12.06.2019
  • 04.10.2019
  • 24.02.2020
  • 25.02.2020
  • 22.05.2020
zurück | nach oben | Startseite | Impressum