europaschule

ZunkunftsschuleNRW

Preistraegerschule 2019

ksw logo17k

freie Marke Bochum Rot rgb

Europa Banner2014k

Kooperationsschule mcs

Schülerinnen des LK Sozialwissenschaften diskutieren mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck über die plurale Gesellschaft

20200115 160002Zum Abschluss seiner Gastprofessur an der RUB diskutierte Joachim Gauck mit dem Publikum über die plurale Gesellschaft – im Spannungsfeld von Eindeutigkeit und Unterschiedlichkeit.
Mit dabei im Audimax der Ruhruniversität Bochum auch einige Schülerinnen des LK SoWi, denen der frühere Bundespräsident nicht nur viele Denkanstöße geben konnte, sondern auch ein schönes Erinnerungsfoto ermöglichte…
                                            V. Gorn

Römertag am Neuen Gymnasium

roemertag19Das Neue Gymnasium Bochum veranstaltet am Freitag, dem 24. Januar 2020, von 15.00-18.00 Uhr, den traditionellen Römertag. Alle Grundschüler, aber auch ältere Schüler und deren Eltern bzw. Lehrer sind herzlich willkommen.
Die Fachschaft der Alten Sprachen, engagierte Eltern und Schüler des Neuen Gymnasiums bieten zahlreiche Aktionen an, die die Welt der Römer und Griechen lebendig werden lassen.
Die Kinder können unter anderem ihre eigenen römischen Wachstäfelchen herstellen, Legionärshelme basteln oder sich als echte Römerinnen und Römer stylen und fotografieren lassen. Im Gallischen Dorf werfen sie mit Asterix und Obelix Hinkelsteine oder sie testen ihr Wissen über die Antike beim „quis(z) millionarius erit?“
Daneben zeigen die Preisverleihung zum Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“, musikalische Beiträge, Tanz und gemeinsames Singen lateinischer Lieder, wie viel Spaß und Erfolg die Beschäftigung mit der Antike bringen kann.
Für das leibliche Wohl wird natürlich in einer echten römischen Caupona auch gesorgt.

Das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Dr. Susanne Aretz

Marathonläufer Lukas Fromme spendet Geld
lauf fromme 19Im September 2019 nahm der 13-jährige Schüler Lukas Fromme aus der 9e am Stadtwerke Halbmarathon teil.
Dabei gewann er mit seinen Teamkollegen vom Verein TV Wattenscheid 01, in dem er schon seit sechs Jahren Mitglied ist, eine Staffel.
 Die 80 Euro Preisgeld, die dabei heraussprangen, spendet er dem Neuen Gymnasium Bochum. Gemäß Lukas Wunsch wird von dieser Spende ein neuer Speer für den Sportunterricht angeschafft.  
Carla Möller (EF)/ Kiara Brehm (EF)

Vorlesewettbewerb 2019

vorlese19Miriam Göbel ist die Gewinnerin des diesjährigen, den 60sten Vorlesewettbewerbs auf Schulebene. Unsere Schülerin der Klasse 6a hat sich in einem wie immer qualitativ äußerst gut besetzten Wettbewerb gegen die Konkurrentinnen und Konkurrenten aus den anderen vier Klassen des sechsten Jahrgangs durchgesetzt.
Sie konnte sowohl mit ihrem Vortrag des aus Paul Maars ‚Das Sams feiert Weihnachten‘ selbst gewählten Textes, als auch aus dem von der Jury gestellten Text aus ‚Nennt mich nicht Ismael‘ (Michael G. Bauer) überzeugen.
Jetzt heißt es „Daumen drücken“ für die nächste Runde auf Stadtebene im Januar, auf dass Miriam nicht nur das NGB, sondern auch die Stadt auf Landesebene in diesem Wettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vertritt.

Erfolgreich bei der Mathematik-Olympiade

mathe ol 19Im November fand die Kreisrunde der Mathematik-Olympiade am NGB statt. 16 Schülerinnen und Schüler des Neuen Gymnasiums hatten sich hierfür qualifiziert und mussten in einer mehrstündigen Klausur ihr mathematisches Talent unter Beweis stellen. Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Klassen 5 bis 8 waren dabei so erfolgreich, dass das NGB als beste Schule Bochums in der Kreisrunde abschnitt. Nikolai Bosch erlangte einen dritten Platz, Leonard Kogel, Alessio Hieronymus und Kira Mezhova erreichten zweite Plätze. Aaron Rautwurm und Rahel Hägele lösten alle Aufgaben fehlerfrei und wurden Sieger in den Jahrgangsstufen 6 und 8. Die beiden haben sich damit für die Landesrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert, die im Februar in Hamm ausgetragen wird. Dafür wünschen wir ihnen ganz viel Erfolg!

Wie man wirklich liebt - Ovids Liebeskunst - Referentin Dr. Susanne Aretz
  
Am Dienstag, dem 10.12. um 18.00 Uhr, halte ich einen öffentlichen Vortrag über Ovids Liebeskunst im Blue Square
Das ist die „Universität zum Anfassen“ mitten in der Stadt über dem Eiscafé „Viereck“.
Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Schülerinnen und Schüler (auch diejenigen, die kein Latein haben) oder auch Lehrerinnen und Lehrer oder Eltern kämen. Die Vorlesung ist Teil der Ringvorlesung „Meisterwerke der Antike“, die einem breiten Publikum schöne und immer noch aktuelle Werke der Antike vorstellen möchte. 
Der Eintritt ist natürlich frei und man muss sich nicht anmelden.
 
Dr. Susanne Aretz

Model European Parliament 2019

PHOTO 2019 11 15 15 29 34During the weekend 8-10th November 2019 five students, of our school (Joscha Kedzia, Ida Gottmann, Jan Niklas Ostheim, Alexa Pamina Stahl, Ole Weichsel) took the chance to experience about how it feels to be a delegate for the European Parliament.

After we enrolled for this year’s MEP we quickly got our so called Delegate Codes which tell every participant which party and committee they belong to and which state they have to represent.

Everyone started to research so that we were well prepared for what was about to expect us.

On Friday the focus was on connecting with the other delegates who partly came from far across Europe, so getting to know each other was rewarding.

Sieger des Wettbewerbs „Aus der Welt der Griechen“ 2019/20

IMG 4879Am 29. November 2019 wurden im Neuen Gymnasium Bochum aus zahlreichen phantastischen Beiträgen des ganzen Landes die Endrunden-Sieger des Wettbewerbs „Aus der Welt der Griechen“ ausgewählt.

RuhrTalente am Neuen Gymnasium Bochum

Bochum KIIAm 13.11. wurden über 150 Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Ruhrgebiet bei einer feierlichen Veranstaltung in der Lichtburg in Essen vor 1200 Zuschauern die Aufnahmeurkunden für das Schülerstipendienprogramm RuhrTalente überreicht. Auch Chahd El-Chkief und Yasmin El Badawi aus der Q1 gehören ab sofort zu den Stipendiatinnen des größten Schülerstipendienprogramms in NRW, denn sie konnten sich mit ihren Bewerbungen und in einem persönlichen Gespräch gegen viele andere Schülerinnen und Schüler aus dem Ruhrgebiet durchsetzen.

„Ein Film wie gemalt!“

thB9BKZRZ6Victoria Esenwein und Tom Höfner aus der EF verleihen die 18.„GROSSE KLAPPE“ im Rahmen der Duisburger Dokumentarfilmtage am 8.11.2019

Bei der diesjährigen Verleihung der „großen Klappe“, dem von der Bundeszentrale für politische Bildung gestifteten europäischen Filmpreis für politische Kinder und Jugenddokumentarfilme, waren nun schon zum neunten Mal Schüler*innen des NGB in der Jury.

Facharbeitspreis der Dr. Hans Riegel Stiftung

Alljährlich zeichnet die Dr. Hans Riegel Stiftung besonders IMG 1797gelungene Facharbeiten in den Naturwissenschaften mit sehr attraktiven Preisen aus. In diesem Jahr ist es Timo Preuß, einem Schüler der Graf Engelbert Schule, der bei uns den Kooperations-Leistungskurse Physik besucht, gelungen, den 1. Platz im Bereich der Physik zu belegen.

zeyenNach langer, schwerer Erkrankung verstarb am 10. Oktober 2019 Studiendirektor a.D. Heinz Zeyen im Alter von 81 Jahren.

Herr Zeyen trat in das Kollegium der Albert-Einstein-Schule ein, als diese noch in der Gründungsphase war und vorerst in Pavillons an der Uhlandstraße untergebracht war. Bis zu seiner Pensionierung 2001 setzte er durch seinen Unterricht in den Fächern Deutsch und Latein und durch sein über den Unterricht hinausgehendes Engagement prägende Akzente im Schulleben der AES.

Herr Zeyen war ein sehr engagierter, begeisterter Lehrer, der durch menschliche Zuwendung, Einsatzbereitschaft und großes Verständnis seine Schülerinnen und Schüler begeistern konnte und über die Vermittlung der Fachinhalte hinaus Lebensperspektiven und Sinnentwürfe anbot.

Er genoss große Hochschätzung im Kollegium, so dass er während seiner gesamten Dienstzeit in die verschiedenen Mitwirkungsgremien der Albert-Einstein-Schule gewählt wurde.

Herr Zeyen hat sowohl durch sein umfassendes pädagogisches, unterrichtliches Engagement als auch durch seine Bereitschaft, zahlreiche Aufgaben im schulischen Alltag zu übernehmen, das Schulleben und das Schulklima der Albert-Einstein-Schule in großem Maße mitgeprägt und ganz gewiss bei vielen Schülerinnen/ Schülern und Eltern nachhaltige und hilfreiche Spuren hinterlassen.

Oliver Bauer, Schulleiter

 

 

 

Von Göttern, Tempeln, Meer und Sonne – Hellas 2019

gr1 19Die Griechen hatten viele Götter: einen Gott des Meeres, eine Göttin der Weisheit, einen Gott der Blitze und noch viele mehr. Wer Griechenland besucht, begreift schnell, warum die Menschen dort überall die Götter am Werke sahen und ihnen zu Ehren Tempel und Theater in die herrliche Landschaft bauten.

Wettbewerb „Aus der Welt der Griechen“ 2019

Es ist wieder so weit: Schüler der Klassen 6 und 7 können sich ab jetzt an der diesjährigen Runde des Wettbewerbs beteiligen. Es gibt interessante Preise zu gewinnen. Ausschreibung und Themen befinden sich im Anhang.

Ausschreibung 2019 
Themen 2019


 

bewegliche Ferientage

  • 04.10.2019
  • 24.02.2020
  • 25.02.2020
  • 22.05.2020
  • 15.02.2021
  • 16.02.2021
  • 14.05.2021
  • 04.06.2021
zurück | nach oben | Startseite | Impressum