europaschule

ZunkunftsschuleNRW

ksw logo17k

freie Marke Bochum Rot rgb

Europa Banner2014k

Kooperationsschule mcs

NAWI-Plus Zweig

Die Ideen und Erkenntnisse der Naturwissenschaftler prägen unsere Gesellschaft seit Jahrtausenden und haben zu einer hochtechnisierten Wissensgesellschaft geführt. Ein Großteil der zukünftigen Berufsfelder erfordert mathematisch-naturwissenschaftliche Qualifikationen. Schon heute ist ein Engpass an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten Fachkräften ein Problem für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Die Naturwissenschaftsklasse (kurz „NaWi-Plus-Klasse“) des Neuen Gymnasiums Bochum ist eine Antwort auf die dringenden Appelle aus Politik und Wirtschaft, mit praxisorientierten Ideen den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht zu stärken.
Das Neue Gymnasium Bochum besitzt bereits eine ausgeprägte mathematisch-naturwissenschaftliche Ausrichtung. Das belegen Erfolge in Facharbeiten-Wettbewerben der Bochumer Hochschulen (Dr. Hans-Riegel-Fachpreis, FaWiS), regionalen und überregionalen Wettbewerben wie „Jugend forscht“ oder der „Mathematik-Olympiade“, aber auch regelmäßige Leistungskurse in Mathematik, Physik, Chemie und Biologie – sowie nun das Angebot für zwei NaWi-Plus-Klassen. In diesen Klassen möchten wir den Schülerinnen und Schülern eine mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung vermitteln: Wir verstehen darunter (nach OECD, 1999) die Fähigkeit, naturwissenschaftliche Fragen zu erkennen, aus Belegen Schlussfolgerungen zu ziehen, naturwissenschaftliches Wissen anzuwenden sowie Entscheidungen zu verstehen und zu treffen, welche die natürliche Welt und die durch menschliches Handeln an ihr vorgenommenen Veränderungen betreffen.
Folglich versuchen wir in den NaWi-Plus-Klassen das große Interesse junger Schülerinnen und Schüler an Naturphänomenen aufzunehmen und zu einer positiven Grundeinstellung, insbesondere auch von Mädchen, zu den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern zu profilieren. Ziel des naturwissenschaftlichen Bildungsgangs am NGB ist es, in einem erweiterten unterrichtlichen Angebot in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern Phänomene handlungsorientiert zu erforschen sowie geeignete Theorien, Modelle und Analogien zu entwickeln. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler durch eigenes Experimentieren zum Beobachten, Beschreiben und Erklären von Phänomenen des Alltags hingeführt werden und somit bis zum Ende der Klasse 7 ein naturwissenschaftliches Grundverständnis erwerben, denn „der einfachste Versuch, den man selbst durchführt, ist besser als der schönste Versuch, den man nur sieht.“ (Michael Faraday).
Besondere Vorkenntnisse sind für die Teilnahme am mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht nicht erforderlich, jedoch sollten die Schülerinnen und Schüler der NaWi-Plus-Klassen neben Interesse und Freude am Experimentieren auch Konzentrationsvermögen, Geduld, Ausdauer und Bereitschaft zu sorgfältigem Arbeiten mitbringen.
 

neue Stundentafel Nawi-Plus-Zweig G9

stundentafel nw 19

 

alte Stundentafel Nawi-Plus-Zweig G8

stundentafel nawi


 

Profile A Zweig

zurück | nach oben | Startseite | Impressum