europaschule

ZunkunftsschuleNRW

ksw logo17k

freie Marke Bochum Rot rgb

Europa Banner2014k

Kooperationsschule mcs

Betreuungsangebot

Das Neue Gymnasium Bochum bietet eine pädagogische Übermittagsbetreuung im Anschluss an den Unterricht an. Das Angebot richtet sich vornehmlich an berufstätige Eltern und Alleinerziehende, die für ihre Kinder nachmittags eine verlässliche Betreuung suchen. Träger des Projekts ist das Schulreferat des Evangelischen Kirchenkreises Bochum.

Zielgruppe
Die Betreuung besuchen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6.

Zeiten
Die Betreuung findet montags bis freitags von 12.30 bis 16.00 Uhr statt. In Sonderfällen, z.B. bei Schul- oder Sportfesten oder vorzeitigem Unterrichtsschluss (z.B. „Hitzefrei“), wird der Betreuungsbeginn flexibel gehandhabt und entsprechend vorgezogen. Überdies kooperiert die Betreuung mit der Schulbibliothek. Auch dort kann nach Absprache unter Aufsicht gespielt, gelesen oder am Computer gearbeitet werden. Die Kinder können die Betreuungszeiten nach Absprache mit den Eltern flexibel nutzen und zu individuell festgelegten Zeiten nach Hause gehen. In den Ferien, an beweglichen Ferientagen und an sonstigen unterrichtsfreien Tagen wird keine Betreuung angeboten.

Mitarbeiter
Das z. Zt. fünfköpfige Betreuungsteam: Stefanie Gauder (Leitung), Martina Gosch, Harald Sobczyk, Franca Verres und Ute Winterhager, wird von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 10–12 schwerpunktmäßig im Bereich Hausaufgabenbetreuung unterstützt.

Ziele / Ablauf / Inhalte
Unsere Schulkinder sollen gerne zu uns kommen! Die Stärkung ihrer Persönlichkeit und ihrer sozialen Kompetenzen innerhalb gruppendynamischer Prozesse sind uns wichtig.

Im Anschluss an die 6. Stunde (ab 13.30 Uhr) können die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Betreuern die Mensa aufsuchen und dort eine warme Mahlzeit, einen Imbiss aus der „Snackeria“ oder mitgebrachte Speisen einnehmen. Das Essen liefert die Stattküche Münster. Informationen zur Essensbestellung liegen im Schulsekretariat aus und sind unter www.stattkueche.de zu finden.

 

 betreuung01
„Gemeinsam schmeckt es besser!“

 

Nach einer „Verdauungspause“, in der die Schülerinnen und Schüler sich je nach Bedarf ausruhen oder bei Sport und Bewegung austoben können, beginnt ab 14.30 Uhr die Hausaufgabenzeit. Die Hausaufgabenbetreuung bietet unter Anleitung der pädagogischen Mitarbeiter und schwerpunktmäßig Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit, in Kleingruppen die Hausaufgaben anzufertigen und auf Wunsch auch Klassenarbeiten bzw. Unterricht vorzubereiten. Mit erfahrenen SchülerInnen und Schülern haben die Jüngeren Unterstützung an ihrer Seite, die sie beim selbständigen Lernen mit Tipps und Lernmethoden begleiten, Vokabeln abfragen oder Diktate üben etc. Zusätzlich wird durch das Engagement der Älteren der Kontakt unter den Schülern gefördert und gestärkt. Es kann bis 16.00 Uhr gearbeitet werden, so dass die Hausaufgaben am Ende des Betreuungstages vollständig erledigt sein sollten.

 

betreuung02
„Es ist toll, dass die Hausaufgaben fertig sind, wenn wir nach Hause gehen!“ 

 

Auch wenn die Hausaufgaben einen hohen Stellenwert einnehmen, soll natürlich die Freizeit nicht zu kurz kommen! Die Betreuung bietet Gruppenspiel-, Bastel- und Sportangebote an. Manchmal wird zusammen gekocht oder gebacken. Nach dem Sponsorenlauf des NGB ist die Betreuungsgruppe zur Ruhr-Universität Bochum gefahren und hat in der großen Mensa gegessen. Im April ist gemeinsam mit der Betreuung des Goethe-Gymnasiums ein Fußball-Turnier ausgerichtet worden, und für das kommende Schuljahr sind Sport-AGs geplant. Bei der Freizeitgestaltung stehen die Wünsche der Kinder im Vordergrund: ob Fußball, Tischtennis, Gummi-Twist oder Körbeflechten oder einfach nur entspannen und sich mit Freunden zum „quatschen“ in eine Ecke zurückziehen.

 

betreuung03

betreuung04
„In der Betreuung haben wir Spaß!“ 

 

Anmeldung und Informationen

Persönliche Informationen zur Übermittagsbetreuung können Sie erhalten

  • am Tag der offenen Tür

  • am Begrüßungsnachmittag der zur 5. Klasse aufgenommenen Kinder vor den Sommerferien (an diesem Tag besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für das kommende Schuljahr)

  • nach Terminabsprache in der Betreuung (Tel. 0176/95684189, mo–fr von 12.40–16.00 Uhr)

Bei der Anmeldung ihres Kindes am Neuen Gymnasium Bochum können Eltern angeben, ob Betreuungsbedarf besteht. In diesem Fall erhalten sie nach den Osterferien postalisch einen Betreuungsvertrag. Darüber hinaus liegen ab ca. 6 Wochen vor Ende des Schuljahrs Verträge für das kommende Schuljahr auch im Sekretariat und in der Betreuung aus. Es wird ein einkommensabhängiger Elternbeitrag erhoben. Für die Festsetzung und Erhebung des Elternbeitrages ist das Jugendamt der Stadt Bochum zuständig.

Stefanie Gauder (Leiterin Betreuung)


 

bewegliche Ferientage

  • 04.10.2019
  • 24.02.2020
  • 25.02.2020
  • 22.05.2020
  • 15.02.2021
  • 16.02.2021
  • 14.05.2021
  • 04.06.2021
zurück | nach oben | Startseite | Impressum